„O‘zapft is“ – Oktoberfestwoche im Altenheim

06.11.2018

Fast schon fieberhaft - wie die Bayern - warteten unsere Bewohnerinnen und Bewohner auf die Eröffnung der schon zur Tradition gewordenen Oktoberfestwochen in unserer Einrichtung. Am Montag, dem 22.10.2018, war es endlich soweit: das Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth eröffnete die Festwoche. Alle Aktivitäten dieser Woche standen unter dem Motto: Oktoberfest.

Einrichtungsleiter Victor Hau begrüßte die Heimbewohner und die ehrenamtlichen Gäste zu Kaffee und Kuchen. Er bedankte sich für die Vorbereitungen und wünschte allen eine schöne Zeit. Den Auftakt in die Festwoche boten die Landfrauen mit ihrem gelungenen Tanzauftritt. Die Senioren freuten sich sehr darüber.

Mit richtiger Musik und der blau-weißen Dekoration kam sehr schnell Stimmung auf. Es wurde gesungen, geschunkelt und gelacht. Ebenso wurden verschiedene Geschicklichkeitsspiele angeboten: einige Heimbewohner schlugen mit Schwung Nägel in die Holzstämme oder vergnügten sich beim Dosenwerfen.

Das Küchenteam verwöhnte die Senioren mit typisch bayerischen Spezialitäten. Es gab Weißwürste mit süßem Senf, bayerischer Kartoffelsalat, Leberkäse, Laugenbrezel und dazu ein kühles Bier.

Zum Abschluss der Oktoberfestwoche am Freitag, dem 26.10.2018, rockte die Kirmesgruppe Hosenfeld den Saal. Sie heizte dem Publikum mit ihrem Kirmestanz ordentlich ein. Ohne Zugabe durfte die Kirmesgruppe die Bühne nicht verlassen; alle klatschten Beifall und genossen die ausgelassene Stimmung.

Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende – „Aus is“!

Vielen Dank an alle, die diese Festtage zu einer unvergesslichen Woche gemacht haben.

 

Zurück